Mannheimer Versicherungen

Assekuranz-Kontor Rostock

Laden!

Maschinenversicherung - mit einer Allgefahren-Police teure Investitionen absichern


Immer wieder leisten Orkantiefs ganze Arbeit und zeigen, dass selbst verlässlichste und robusteste Baustellen-Technik höherer Gewalt nicht immer stand hält. Schnell entstehen große und teure Schäden. Häufig sind Baustellen auch Ziel von Dieben. Insbesondere Autobahnbaustellen sind davon betroffen, da sie oft am Wochenende nicht besetzt sind und es nicht auffällt, wenn die Diebe mit dem Tieflader vorfahren und Baugeräte entwenden.
Handwerks- und Baubetriebe können teure Investitionen mit einer Maschinen- und Kaskoversicherung absichern - auch gegen Diebstahl, Transportunfälle und Bedienungsfehler.Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten hierfür eine Allrisk-Deckung - eine Allgefahren-Versicherung - an. Versicherungsschutz besteht hierbei grundsätzlich für alles, was in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen nicht explizit ausgeschlossen ist. Alles, was nicht versichert ist, wird im Kleingedruckten benannt - ähnlich, wie man es aus einer Kfz-Vollkasko kennt. Darüber hinaus sind auch innere Betriebsschäden, wenn das Getriebe oder der Motor kaputt gehen, abgedeckt. Die Baugerätepolice übernimmt die Kosten für Ersatzteile und Reparaturen, Bergung, Aufräumung und Dekontaminierung. Bei einem Totalschaden wird der Zeitwert ersetzt, bei einem Teilschaden die Wiederherstellungskosten.
In der Maschinen- und Kaskoversicherung sind hier zusätzlich Betriebs- und Bruchschäden durch Bedienungsfehler, Fahrlässigkeit, Böswilligkeit, Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler, Über- oder Unterdruck, Kurzschluss, Überspannung sowie das Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen versichert.